CTT-Umleitung

Durchlauf der Chiemgau Arena bis 12:00 Uhr möglich

Das Durchlaufen der Chiemgau Arena ist eines der großen Highlights der Chiemgau Team Trophy. Nach rund 20 Kilometern hat man das exklusive Vergnügen durch das weltberühmte Biathlonstadion zu laufen. Dass die Sportstätte international bekannt ist, beweisen die vielen Veranstaltungen: Am Tag der Chiemgau Team Trophy werden zum Beispiel auch die Britischen Biathlonmeisterschaften dort ausgerichtet. Eben deshalb müssen Läufer, die die Chiemgau-Arena nicht bis 12:00 Uhr erreichen, eine kleine Umleitung in Kauf nehmen.

Der Weg der Chiemgau Team Trophy kann dann aufgrund des internationalen Wettbewerbes nicht mehr durch das Stadion führen, sondern verläuft außen vorbei. In diesem Fall gilt es das aufgestellte „Umleitung“-Schild zu beachten. „Wer sichergehen möchte, die Chiemgau Arena durchlaufen zu können, der sollte im Zweifel einfach eine der vorhergehenden Etappen mit dem Shuttle überbrücken – das ist ja problemlos möglich,“ rät Organisator Sven Hindl.