Am vergangenen Wochenende hat Annika Zimmermann bei der Chiemgau Team Trophy 43 Kilometer auf Langlauf Skiern zurückgelegt. Die 28-jährige dürfte dabei wohl die Einzige im über 800 Sportler großen Feld gewesen sein, die erst das zweite Mal auf Langlaufskiern stand. Gerade einen Tag zuvor hatte sie das Skaten gelernt. Eine echte Spitzenleistung, die einiges an Fitness erfordert. Ihr Geheimnis verrät sie nun in ihrem Buch „Fit und fröhlich“. Wir haben ihr zudem einige Fragen gestellt.

Was ist dein wichtigster Tipp für die ideale Work-Life-Balance?

Höre auf dich und dein Bauchgefühl. Lass die anderen äußeren Einflüsse außen vor und konzentriere dich auf das, was dir dein Körper sagt. Er spricht sehr oft mit uns, wir hören nur nicht zu.

Was bedeutet Fitness für dich?

Fit, ist gleich: Für immer tiefenentspannt.
Fitness bringt Struktur in deinen Alltag. Durch Fitness lernst du, dich zu organisieren und zu motivieren, aber auch, dich durchzusetzen und ehrgeizig zu sein. Es ist die Grundlage für ein ausgeglichenes, erfolgreiches Leben.

Was macht dein Konzept besonders?

Es geht um dich. Nicht um mich oder ein Leitbild. Ein Konzept lässt sich, wenn es erfolgreich wirken soll, nicht einfach überstülpen. Du bist einzigartig, und genauso soll auch dein gesunder Lebensstil individuell sein. Ich möchte dich verbessern und das muss auf deinem Weg, und nicht auf einem für dich vorgegebenen Konzept, passieren. Alles, was du dafür brauchst, gebe ich dir an die Hand.

Verlag, einmalig

Was möchtest du mit deinem Buch erreichen?

Mir ist sehr daran gelegen, dass wir mehr auf uns und unser Gleichgewicht achten. Dass wir innerhalb der gestiegenen Erwartungen, Erreichbarkeit und Möglichkeiten trotzdem unseren Rhythmus, unsere Balance (wieder)finden. Dass wir von Grund auf zufrieden mit uns sind, weil wir unseren Alltag mit einem gesunden Lebensstil fit und fröhlich meistern!

Hol dir Annikas Buch auf Amazon!